Unfähigkeit zu gerechtem Zorn

Heute auf Facebook dieses Zitat gelesen.

The fundamental cause of the trouble is that in the modern world the stupid are cocksure while the intelligent are full of doubt. Even those of the intelligent who believe that they have a nostrum are too individualistic to combine with other intelligent men from whom they differ on minor points.“ von Bertrand Russell. Mathematiker, Philosoph… kluger Kopf.

Anders kann ich mir die Reaktionen auf das immer mehr ans Tageslicht kommende Ausmaß der systematischen elektronischen Ausspähung

  1. der Internetaktivitäten jedes Einzelnen auf amerikanischen Diensten wie Google und Facebook durch unseren amerikanischen Freunde vom NSA durch Überwachung des Transatlantischen Datenverkehrs: Prism
  2. Übertroffen noch durch die Briten, die sich nichts vormachen wollten: Tempora
  3. Einer umfassenden Überwachung des innerdeutschen Datenverkehrs
  4. Der gezielten Bespitzelung von EU-Organen

Skandalös finde ich weniger , dass unsere „Freunde“ (und mit „uns“ meine ich nicht explizit uns Deutsche, sondern die ganze Welt, die in den zweifelhaften Genuss der „Fürsorglichkeit“ der Geheimdienste kommt) es tun, sondern dass wir mit Sicherheit nach sehr kurzer Zeit wieder zur Tagesordnung übergehen werden, und die Angelegenheit am liebsten so schnell wie möglich vergessen. Weil auch unsere Regierung und Behörden  in dieser Hinsicht wahrscheinlich selbst Dreck am Stecken haben, wenn ich diesen Pfeifen allerdings auch nicht zutraue, das in diesem Umfang hinzukriegen. Geht aber wahrscheinlich eher ums „nicht können“ als ums „nicht wollen“.

Und nun? Den meisten wirds egal sein, weil sie das Ausmaß überhaupt nicht begreifen. Und diejenigen, die das tun, sind so am Zweifeln, ob sie überhaupt was ändern können, dass sie nichts tun, und sich zurückziehen. Sind wir unfähig geworden, gerechten Zorn zu empfinden, und diesem Ausdruck zu verleihen? Traurig…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s